Melden Sie sich hier an und erhalten Sie den Inside-Newsletter per E-Mail.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfelder

* Pflichtfelder

Bequemer geht´s nicht. iPhone- und Android-Nutzer finden die kostenlose Inside-App im jeweiligen Store, egal ob für Ihr Smartphone oder Tablet.

Ausgezeichnet: Initiative „Mülltrennung wirkt“

Auf der Preisverleihung der PR Report Awards in Berlin: Axel Subklew, Sprecher der Initiative „Mülltrennung wirkt“, und Susanne Jagenburg, Pressesprecherin ALBA Group und Vertreterin des Kompetenzteams PR der Initiative. Bildquelle: © Pedro Becerra

Die dualen Systeme haben es mit ihrer Initiative „Mülltrennng wirkt“ bei den diesjährigen PR Report Awards, die am 4. November 2021 in Berlin verliehen wurden, unter die Finalisten in der Rubrik Nachhaltigkeit & CSR geschafft. Im März 2020 startete die Initiative mit dem Ziel, mit Irrtümern und Mythen rund um Mülltrennung und Recycling aufzuräumen. Sämtliche Maßnahmen der Multichannel-Kampagne sind darauf ausgerichtet, die Menschen zum Mülltrennen zu aktivieren – nicht mit dem erhobenen Zeigefinger, sondern mit Aufklärung, Information und Humor. Der Erfolg bestätigt die Strategie: Die Informationskampagne „Mülltrennung wirkt“ erzielt nicht nur hohe Reichweiten, sie zeigt auch Wirkung. Positive Rückmeldungen signalisieren, dass die Botschaften dort ankommen, wo sie eine Verhaltensänderung bewirken sollen – bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern.

Zur Dokumentation der Initiative „Mülltrennung wirkt“ und Darstellung ihrer Erfolge haben die dualen Systeme analog zur Einreichung bei den PR Report Awards für den Zeitraum von März 2020 bis März 2021 einen Jahresbericht veröffentlicht. Den Bericht sowie ein anschauliches Video zur Kampagne finden Sie hier.

Virtueller Anlagen-Rundgang

Aktuellstes Angebot aus dem Bereich PR der Initiative „Mülltrennung wirkt“ ist eine interaktive Tour durch eine Sortieranlage für Leichtverpackungen (LVP). Interessierte können hier den Weg von Joghurtbecher & Co. direkt verfolgen. Gedacht ist der Rundgang vor allem für Journalistinnen und Journalisten, die zurzeit pandemiebedingt keine Anlage besichtigen können – aber auch für ein breiteres Publikum ist er hochspannend: https://360grad-tour.muelltrennung-wirkt.de/

Einen Kommentar hinterlassen