Melden Sie sich hier an und erhalten Sie den Inside-Newsletter per E-Mail.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfelder

* Pflichtfelder

Bequemer geht´s nicht. iPhone- und Android-Nutzer finden die kostenlose Inside-App im jeweiligen Store, egal ob für Ihr Smartphone oder Tablet.

Fundstück. Wofür steht ALBA noch?

Egal wohin man auf der Weltkarte schaut – Orte und Örtchen namens ALBA findet man im letzten Winkel.

Dieses hier zum Beispiel: Alba Posse, ein 486-Seelen-Nest im Nordosten Argentiniens, direkt an der Grenze zu Brasilien. Von dem im Nachbarland gelegenen Dorf Porto Mauá trennt die ALBA Possianer nur der Río Uruguay, über den demnächst eine Brücke gebaut werden soll.

Mit Rinderzucht und Zitrusfrüchte-Anbau geht es vor allem ländlich-beschaulich zu. Seinen Namen hat Alba Posse übrigens von seinem Gründer, dem Agraringenieur Rodolfo Alba Posse.

Einen Kommentar verfassen