Melden Sie sich hier an und erhalten Sie den Inside-Newsletter per E-Mail.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfelder

* Pflichtfelder

Bequemer geht´s nicht. iPhone- und Android-Nutzer finden die kostenlose Inside-App im jeweiligen Store, egal ob für Ihr Smartphone oder Tablet.

Habt Mut zur Veränderung!

Nicht jeder schreit gleich „Hier!“, wenn es um Innovation und Veränderung geht. Die Azubis der ALBA Nordbaden aber finden´s gut und ließen sich für ihre Kollegen etwas Tolles einfallen. Ihre Erfahrungen schildern Sie im Inside:

„Die Veränderungen in der ALBA Group geschehen nicht nur im „fernen“ Berlin, sondern wirken sich auf alle Standorte in ganz Deutschland aus. Aber was wird sich verändern und was bedeutet dieser „technische Fortschritt“, von dem alle sprechen, überhaupt? Wir, drei Azubis der ALBA Nordbaden, wollten dieser Frage auf den Grund gehen, um unseren Kollegen die Angst vor Neuem und den anstehenden Veränderungen zu nehmen.

Katrin Wessel, Nicolas Schwarz und Vanessa Vogel (v.l.)

Sorgen für ordentlich Schwung: Katrin Wessel, Nicolas Schwarz und Vanessa Vogel (v.l.).

Unterstützt von unserer Geschäftsleitung gestalteten wir hierzu ein eigenes InnoLAB, das sich mit den Themen „Industrie 4.0“, „Digitalisierung“ und „Innovation“ beschäftigt. Um auch unsere Kollegen zu begeistern und sie neugierig auf Veränderungen zu machen, haben wir ein Gewinnspiel ins Leben gerufen. Wir stellten eine Box auf, die mit Wünschen, Ideen, Hoffnungen und Vorschlägen im Sinne des technischen Fortschritts für die ALBA Nordbaden GmbH gefüllt werden konnte. Die Auswertung des Gewinnspiels ist derzeit in vollem Gange. Die drei konstruktivsten Vorschläge erhalten einen kleinen Preis und sollen nach Möglichkeit in die Tat umgesetzt werden.

Eines lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt bereits sagen: Die positiven Erwartungen und die Neugier haben gesiegt. Wir freuen uns auf das, was kommt, und sind überzeugt, dass wir die Veränderungen wachsen und diese gemeinsam meistern werden.“

Einen Kommentar verfassen