Melden Sie sich hier an und erhalten Sie den Inside-Newsletter per E-Mail.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfelder

* Pflichtfelder

Bequemer geht´s nicht. iPhone- und Android-Nutzer finden die kostenlose Inside-App im jeweiligen Store, egal ob für Ihr Smartphone oder Tablet.

Maribor erhält internationale Akkreditierung

Tolle Auszeichnung für Interseroh! Das Kompetenzzentrum für Kunststoffrecycling im slowenischen Maribor hat die internationale Akkreditierung gemäß der Labornorm ISO/IEC 17025:2017 erhalten. Damit ist es die einzige anerkannte Forschungseinrichtung in der EU, die sich auf die Entwicklung und Analyse von Recyclingkunststoffen spezialisiert hat.

ISO/IEC 17025:2017

Die Norm ISO/IEC 17025:2017 legt die allgemeinen Anforderungen an die Kompetenz, die Unparteilichkeit und den Betrieb von Laboratorien fest. Einrichtungen, die sie erfüllen, haben nachgewiesen, dass sie international akzeptierte, gültige Ergebnisse erzielen.

 

Interseroh setzt damit europaweit Maßstäbe. „Im Hinblick auf eine zuverlässige Versorgung der Industrie mit qualitativ stabilen Recyclingrohstoffen ist dies ein wichtiger Schritt“, sagt Manica Ulcnik-Krump, Leiterin der Business Unit Recycled-Resource. „Er bestätigt unser hohes technisches Know-how und schafft Transparenz und Vertrauen im Markt.“

Im Rahmen der Akkreditierung wurde zudem bestätigt, dass Interseroh die internationalen Anforderungen an mechanische und physikalische Analysen von Kunststoffen erfüllt. Sie ist damit auch eine Lizenz für Interseroh, unabhängige und normgerechte Qualitätsprüfungen von Rezyklaten als Dienstleistung am Markt anzubieten – und ein entscheidender Mehrwert für den Kunden.

 

Das Kompetenzentrum

Seit 2016 betreibt Interseroh das Kompetenzzentrum in Maribor, das sich zu einer renommierten Forschungseinrichtung für Kunststoffrecycling entwickelt hat. Ihr Schwerpunkt: immer bessere Kunststoff-Rezyklate aus gebrauchten Verpackungen zu entwickeln, die eine nachhaltige Alternative zu Primärmaterial darstellen. Für die Entwicklung des Upcycling-Verfahrens Recycled-Resource erhielt Interseroh bereits 2017 den slowenischen Umweltpreis.

Einen Kommentar verfassen