Melden Sie sich hier an und erhalten Sie den Inside-Newsletter per E-Mail.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfelder

* Pflichtfelder

Bequemer geht´s nicht. iPhone- und Android-Nutzer finden die kostenlose Inside-App im jeweiligen Store, egal ob für Ihr Smartphone oder Tablet.

Schnappten sich den dritten Platz: Marcin Rzepka, Dominik Saliński, Tomasz Sokulski, Joanna Susmanek und Jacek Rudy (v.l.)

 

Spitzenleistung beim Business Run

Beim Poland Business Run, der zum achten Mal in Wrocław (Breslau) stattfand, landete die polnische ALBA Group-Tochter WPO ALBA erneut einen Coup. Wie bereits in den Vorjahren standen unsere Kollegen am Ende auf dem Siegertreppchen und nahmen von Bürgermeister Jacek Sutryk den Preis für den dritten Platz entgegen. ALBA hatte sich mit insgesamt vier Mannschaften beteiligt, die allesamt eine tolle Leistung ablieferten.

Gewinner war das Team von ecoexpress24.pl, dem ALBA-eigenen Startup, das Entsorgungsleistungen online anbietet.

 

Der Poland Business Run ist eine Wohltätigkeitsveranstaltung zugunsten von Menschen mit Behinderungen, die jedes Jahr gleichzeitig in Lublin, Krakau, Warschau, Breslau, Kattowitz, Danzig, Lodz und Rzeszów stattfindet. Bei dem Lauf legen die Teams eine Strecke von knapp vier Kilometern zurück.

Landesweit nahmen diesmal rund 30.000 Menschen daran teil, allein in Wrocław waren es 699 Mannschaften. Von den gesammelten Einnahmen werden unter anderem Prothesen und Reha-Maßnahmen finanziert.

 

Herzlichen Glückwunsch, liebe Kollegen, zu diesem super Erfolg!

 

Einen Kommentar verfassen