Melden Sie sich hier an und erhalten Sie den Inside-Newsletter per E-Mail.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfelder

* Pflichtfelder

Bequemer geht´s nicht. iPhone- und Android-Nutzer finden die kostenlose Inside-App im jeweiligen Store, egal ob für Ihr Smartphone oder Tablet.

Vertriebsgeschichten

Für den Kunden das Beste rausholen? Aber klar! Unsere Kollegen aus dem Vertrieb wissen, wie es geht.

 

„Eine wirklich große Herausforderung war der Auftrag eines neu erbauten Einkaufscenters in Stuttgart. Zur Eröffnung sollte natürlich auch die Entsorgung startklar sein. Leider hatten sich aber die Bauarbeiten derart verzögert, dass wir keinerlei Vorbereitung vor Ort hatten und unsere fabrikneuen Abfallpressen erst in letzter Sekunde – am Tag der Eröffnung – aufstellen konnten. Wir haben von 0 auf 100 losgelegt. Dass am Ende tatsächlich alles reibungslos funktioniert hat, lag vor allem an der tollen Zusammenarbeit aller Beteiligten. Der Kunde ist übrigens immer noch sehr zufrieden mit uns. Sowas schweißt einfach zusammen.“

Kathrin Meyer, Key Account Managerin ALBA Süd

 

„Seit Jahresanfang haben wir viele althergebrachte Strukturen und Routinen auf den Prüfstand gestellt. Einige Prozesse laufen jetzt anders, unsere Leistungen sind noch stärker individuell zugeschnitten, zum Beispiel in der Logistik. Ein großer Kunde ist – nach wenigen Monaten bei der Konkurrenz – wieder zu ALBA zurückgekehrt. Überzeugt haben wir ihn mit neuen Serviceleistungen und einer verbesserten Abfallbilanz. Ganz offenbar sind wir auf dem richtigen Weg …“

Peter Enke, Vertriebsleiter ALBA Berlin

 

„Einer meiner Kunden hatte mir nebenbei mal erzählt, dass er gerne Nusskuchen isst. Da hatte ich die spontane Idee, ihm zum Geburtstag einen zu backen. Er hat er sich riesig darüber gefreut.“

Jessica Barbulla, Vertriebsmitarbeiterin ALBA Nordbaden

 

„Unser Großkunde Stora Enso, einer der größten Papier- und Verpackungsmittelhersteller weltweit, bot unserem neuen Vertriebsteam die Möglichkeit, seinen Standort und die dortigen Prozesse intensiv kennenzulernen. Danach haben wir einiges umgestaltet, zum Beispiel den Abholturnus. Auch der persönlichen Beziehung hat diese tolle Zusammenarbeit sehr gut getan.“

Carmen Götz, Leiterin Vertriebsinnendienst ALBA Nordbaden

 

Einen Kommentar verfassen