Melden Sie sich hier an und erhalten Sie den Inside-Newsletter per E-Mail.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfelder

* Pflichtfelder

Bequemer geht´s nicht. iPhone- und Android-Nutzer finden die kostenlose Inside-App im jeweiligen Store, egal ob für Ihr Smartphone oder Tablet.

Auf dem Podium in Karlsruhe v.l.: Rainer Kröger, Rüdiger Hochgräfe, Alexander Griesbaum, Carla Eysel und Rene Martin

WaM-Roadshow im Süden gestartet

ALBA schaltet in den Zukunftsmodus und richtet den Geschäftsbereich Waste and Metals neu aus. Schon wieder Veränderung? Ja! Unbedingt! Denn neue, digitale Technologien stellen auch die Entsorgungsbranche vor neue Herausforderungen. ALBA will den Wandel von der Spitze her gestalten.

ALBA will die Veränderungen heute mitgestalten – und nicht morgen von ihnen eingeholt und überholt werden. Diesen Kerngedanken zu vermitteln und mit allen Mitarbeitern zu diskutieren – darum geht es in der groß angelegten Roadshow, die derzeit an den Hauptstandorten der ALBA-Gesellschaften stattfindet. Außerdem wird gefeiert: die gemeinsamen Erfolge und das 50-jährige ALBA-Jubiläum in diesem Jahr.

Den Anfang machten im April die WaM-Regionen Baden, Württemberg und Sachsen.

Nach Karlsruhe, zum Hauptsitz der ALBA Nordbaden, waren am 12. April rund 80 Mitarbeiter gekommen, darunter auch viele Kollegen aus Mannheim, Waghäusel, Germersheim und Pforzheim. Nachdem das WaM-Leitungsteam – gemeinsam mit den Regionalleitern Rene Martin und Alexander Griesbaum seine Vision und Strategie präsentiert und die neue Aufstellung erläutert hatte, diskutierten die Kollegen offen und intensiv mit den Chefs.

  • Was bringt uns die Digitalisierung?
  • Wie geht es weiter mit AMCS, der automatischen Tourenplanung?
  • Was ist mit der Datensicherheit?

V.l.: Joachim Wunsch, Heiko Rutschmann und Heiko Tschernack von der ALBA Nordbaden

Auch nach Bad Saulgau, Rottweil, Leipzig und Wurzen waren viele Kollegen gekommen, um mit der WaM-Leitung und den Regionalleitern über die Zukunftsprojekte im Unternehmen zu sprechen.
Zum Schluss wurde ausgiebig gefeiert, mit einem leckeren Grill-Buffet und gut gekühltem Bier und Sekt. Auch wenn am Ende einige Punkte offen blieben – in einem war man sich einig: Die Zukunft wird spannend.

WaM Roadshow in Bad Saulgau

Nächste Termine

2. MaiBraunschweig
3. MaiVelten
3. MaiDemker
9. MaiCottbus
 24. Mai Velgast
 2. Juni Berlin
4. Juni Schwerin
5. Juni Kavelstorf
14. JuniWaiblingen

Die genauen Zeiten erfahren Sie per E-Mail oder per Aushang im Betrieb.

Showing 2 comments
  • Schultz,Harald
    Antworten

    der nächste Termin für Berlin lautet vermutlich 2.Juni und nicht 2 Mai.

    • ALBA Group
      Antworten

      Hallo Herr Schultz,
      danke für den Hinweis. Wir haben es korrigiert.
      Viele Grüße
      Ihr Inside-Team

Einen Kommentar verfassen